Caleia Talayot Spa Hotel
Hotel Talayot

Die Gärten von Alfabia

Die Alfabia-Gärten in der Gemeinde Buñola sind eine Kombination aus Geschichte und Natur. Es handelt sich um einen Son, das heißt, einen typisch mallorquinischen Garten der hispanisch-arabischen Zeit, der aus alten, landwirtschaftlich genutzten Flächen zum Anbau von Zitrusfrüchten und Obstbäumen hervorgegangen ist.

Der Rundweg beginnt mit einer breiten, von Palmen gesäumten Freitreppe und führt dann an einer Löwenstatue vorbei zu einer Zisterne, die mit einem Kuppelgewölbe überdacht ist. Von hier aus gelangen Sie zum bekanntesten Teil der Alfabia-Gärten: Eine Pergola mit 72 Säulen und 24 Steinfontänen mit ineinander fließenden Springquellen. Von hier aus gelangt das Wasser bis in den Orangengarten.

Im weiteren Teil der Gartenanlage kommen Sie in einen Bereich mit großen Palmen und einem kleinen Teich im englischen Stil, der “Gärtchen der Königin” genannt wird, da er nach dem Besuch der Königin Isabel II. neu gestaltet wurde. Ganz in der Nähe gibt es eine Cafeteria, in der man bei einem Erfrischungsgetränk den wundervollen Ausblick auf die Gartenanlage genießen kann.

Anfahrt

Auto: MA-13. 87,1 km lange Strecke mit einer Fahrtzeit von ungefähr 1 h 30 Min
Bus: Nº 412 Richtung Palma, Aussteigen an der Estació Intermodal. Umsteigen in die Nº 211 Richtung Port de Sóller, Aussteigen an der Haltestelle Jardins d’Alfàbia. Fahrtzeit ungefähr 2 h 20 Min.

Die Gärten von Alfabia

Öffnungszeiten

  • 01/04 bis 31/10: Montag bis Sonntag und Feiertage von 09:30 bis 18:30 Uhr
  • 01/03 bis 31/03: Montag bis Freitag: 09:30 Uhr bis 17:30 Uhr/ Samstag: 09:30 Uhr bis 13:00 Uhr/ Sonntag: geschlossen
  • 01/11 bis 28/02: Geschlossen.

Preis

  • Allgemein: 7,50 €
  • Pensionärsverein Mallorca: 4,50 €
  • Schulen Mallorcas: 4,50 €
  • Anwohner: 5 €
  • Unter 10 Jahren: Gratis