HEADER-KAYAK
Hotel Alayot

Schnorcheln und Unterwassersport

Auf Mallorca erwarten Sie wunderschöne Unterwassererlebnisse inmitten einer reizvollen Meeresfauna. Sie können diese Geheimnisse auf zwei Arten entdecken: Für die eine brauchen Sie ein wenig Erfahrung und ein Team, für die andere können Sie sich alleine auf den Weg machen und müssen nicht topfit sein.

Die eine Art ist das Tauchen. Entdecken Sie versunkene Schiffe und Unterwasserhöhlen und erkunden Sie die Felsküste vor Delta. Hier können Sie bis zu 18 Meter tief tauchen und das klare Wasser genießen.

Gegenüber der Bucht von Palma erwartet Sie die Dique del Oeste, die zwischen 20 bis 28 Meter tief ist und auf deren Grund seit den 1970er Jahren insgesamt 4 versunkene Schiffe liegen, die die Neugier vieler Taucher wecken.

Das Schnorcheln wiederum ist kein Profisport, denn Sie brauchen nur eine Taucherbrille und Flossen, um die malerische Welt unter Wasser zu entdecken. Fast alle Buchten der Inseln eignen sich für diesen Sport. Besonders zu empfehlen sind die Buchten von Basset, Port des Canonge und die Cala d’Estellencs, da sie nicht so überlaufen sind.