HEADER-ESPELEOLOGIA
Hotel Alayot

Höhlenwandern

Mallorca ist der perfekte Ort für Höhlenwanderungen, denn auf der Insel gibt es über 10.000 Höhlen. Manche dieser Höhlen sind unterirdische Landhöhlen und andere können nur über das Meer erreicht werden.

Viele dieser Höhlen sind auch außerhalb unserer Landesgrenzen bekannt. Dazu gehört etwa die Höhle Sa Gleda, die größte Meereshöhle Europas. Sie liegt in Manacor, ist 13 km lan und 25 Meter tief. Da die Höhle so tief ist, haben es bisher nur wenige Taucher geschafft, sie ganz zu erkunden. Daher ist über ihre labyrinthische Struktur nur wenig bekannt.

Ein weiteres Beispiel ist die Höhle Pas de Vallgornera in Llucmajor. Sie ist 73 km lang und gilt als die größte Karsthöhle der Balearen und als eine der größten ihrer Art in Europa. Neben ihrer abwechslungsreichen Morphologie sind auch die zahlreichen Fossilien im Inneren der Höhle sehenswert. Aus diesem Grund wird sie auch “die Wissenschafts-Höhle” genannt.