HEADER-CICLOTURISMO
Hotel Alayot

Fahrradtourismus

Bei Mallorca denken viele an Sportarten wie Kajak, Schnorcheln oder Höhlenwandern. Dabei gehören gerade die Fahrradwege zu den schönsten Geheimnissen der Insel.

Auf der Tour von Muro nach Sa Pobla können Sie dem jeglichem Lärm entfliehen und die Landschaft auf ruhigen Seitenstraßen genießen. Für Fortgeschrittene empfiehlt sich die Tour von Palma de Mallorca nach S’Arenal, die Sie mit einem Sprung ins kühle Wasser abschließen können.

Eine weitere schöne Tour ist die Strecke von der Halbinsel Formentor zum Hafen von Pollensa. Da die Strecke für Autos und Motorräder gesperrt ist (in den Monaten Juli und August von 10:00 Uhr bis 19:00 Uhr), fahren Radfahrer hier besonders sicher.

Zu den längsten Strecken gehört die Tour von Pollensa im Norden nach Andrach im Süden der Insel. Sie führt auf über 2.000 Meter über dem Meeresspiegel am höchsten Gipfel Mallorcas, dem Puig Major, vorbei. Darüber hinaus kann man Dörfer wie Sóller, Deià und Valldemossa entdecken.